HomeEinsätze im AuslandLateinamerikaEcuador (st/lt)Visum
Druckansicht

Informationen zur Beantragung eines Visums

Freiwillige mit einem deutschen Pass brauchen nur ein Visum für Ecuador wenn sie länger als 90 Tage am Stück im Land sind, d.h. nicht zwischendurch ausreisen.



Konsulate und Botschaften


In Deutschland gibt es folgende Konsulate und Botschaften die Visa für Ecuador ausstellen können:

  • Generalkonsulat Ecuador, Rothenbaumchaussee 221, 20149 Hamburg, Tel. 040/443135
  • Botschaft Ecuador, Joachimsthaler Str. 10-12, 10719 Berlin, Tel. 030/8009695
  • Honorarkonsulat Ecuador, Neumarkt 12, 01067 Dresden, Tel. 03221/1411915
  • Honorarkonsulat Ecuador, Breitenweg 29-33, 28195 Bremen, Tel. 0421/3092320 /  295
  • Honorarkonsulat Ecuador, Berliner Str. 60, 60311 Frankfurt, Tel. 069/1332295
  • Honorarkonsulat Ecuador, Steinfeldstr. 2, 52222 Stolberg, Tel. 0241/5693336


Erforderliche Unterlagen für ein 1-2 jähriges Visum

 

1. Visumsantrag

 

2. Kopie der Ernennungsurkunde des gesetzlichen Vertreters der einladenden Institution, die ordnungsgemäß in Ecuador registriert sein muss. Kopie des Gesetzes oder des offiziellen Registereintrags, mit welchem die Regierung von Ecuador die Arbeit dieser Organisation genehmigt.

 

3. Vorlage des originalen Reisepasses mit einer Mindestgültigkeit von sechs Monaten;

 

4. Zwei aktuelle Passfotos, von vorn und mit hellem Hintergrund;

 

5. Ärztliche Bescheinigung, die bescheinigt, dass der Antragsteller an keinerlei ansteckenden Krankheiten leidet, einschließlich AIDS-Test.

 

6. Polizeiliches Führungszeugnis

 

7. Frankierter Rückumschlag mit € 3,50 in Briefmarken für Rücksendung per Einschreiben;

 

8. € 126,- für die Ausstellung des Visums. Dieser Betrag beinhaltet auch die Kosten für den Visumsantrag.

 

9. Kopie des Rückflugtickets oder der elektronischen Ticketreservierung.

 

Wenn das Visum bei der Botschaft in Berlin beantragt wird, kann die Visumsgebühr auf dieses Konto überwiesen werden: Deutsche Bank, Konto Nr. 23 60 691 00, BLZ 100 700 00. Als Verwendungszweck angeben: „Visum für  ‚Vorname Nachname‘“.

Bei Beantragung über die Konsolate bitte dort nach der Kontoverbindung fragen.


Download des Visumsantrags





Alle Angaben sind ohne Gewähr, da wir von den ausländischen Partnerorganisationen und der politischen Lage im Partnerland abhängig sind.
 
Stand 2016

Druckansicht